Alfred Heß wird neuer Jugendreferent!

Wir freuen uns bald ein neues, altes Gesicht bei NYC begrüßen zu dürfen!

Alfred wird, frisch nach seinem Studienabschluss an der Evangelischen Missionsschule Unterweissach, ab September 2018 das Amt des Jugendreferenten übernehmen und er ist kein Unbekannter: 2013/14 hat er ein FSJ bei NYC verbracht, kennt also sowohl die Gemeinde als auch einen guten Teil der NYCler.
Wir freuen uns auf die neuen Herausforderungen die uns gemeinsam erwarten und möchten uns bereits jetzt bei allen bedanken, die mit ihrer Spende seine Anstellung möglich gemacht haben.

Andreas ‚Gandi‘ Güntzel, der damit seine Aufgaben ab Herbst weitergibt, bleibt der Nikolai Gemeinde erhalten und wird sich in Zukunft in Neuendettelsau und im Dekanat auf die Arbeit mit jungen Erwachsenen und Familien fokussieren.

PS: Alfred & seine (bald) Frau suchen gerade noch nach einer 3-4 Zimmer Wohnung in Neuendettelsau (ab Aug). Wer was weiß darf sich gerne melden ->Kontakt

NYC bekam einen neuen Jugendbus

Über 80000 km war der bisherige NYC-Bus mit Kindern und Jugendlichen unterwegs zu Freizeiten, Veranstaltungen und Gruppenstunden im Dekanat. Nach 6 Jahren Laufzeit ging der Nutzungsvertrag mit der Fa. Mobil Sport- und Öffentlichkeitswerbung zu Ende und der Bus musste zurückgegeben werden.

Erfreulicherweise fanden sich aber wieder genügend Sponsoren, um einen neuen Bus für weitere 5 Jahre zu finanzieren.

Vor dem FIRE-Jugendgottesdienst im Oktober wurde das Fahrzeug der Öffentlichkeit präsentiert. Aus diesem Anlass waren die Sponsoren und Jugendliche aus der NYC zu einem Empfang eingeladen. Niklas Leuthold, 1. Vorsitzender der NYC, dankte allen Unterstützern. Durch deren Werbeanzeigen auf dem Bus hätten sie es ermöglicht, dass der Jugendarbeit wieder ein Fahrzeug zur Verfügung gestellt werden konnte.

NYC besteht nun seit 11 Jahren. In dieser Zeit ist die Jugendgemeinde erfreulich gewachsen. Zahlreiche Veranstaltungen und Freizeiten, aber auch Besucher aus umliegenden Gemeinden erfordern viele Fahrten. Dafür kann der Jugendbus gut eingesetzt werden.

Gerne können aber auch andere Gruppen und Vereine den Bus ausleihen und für ihre Zwecke nutzen.

Wir danken folgenden Sponsoren für ihre Unterstützung:

Neuendettelsau: Demas Sachverständigenbüro, Demas Schreinerei, Hotel Sonne Willi Bischoff, Dipl. Med. Bergit Pfleger, Blattwerk Sabine Schneider, Pizzeria Da Remo, Geyer Raumausstattung, Högner Baugesellschaft mbH, Logopädie Susanne Ott, Reformhaus i.d.Passage Beate Wegschaider, Kunstschmiede Herbert Leidel, Laurentius Apotheke Gilch & Zeller, Fensterbau Arlt, KFZ-Aulitzky, medi-Ansbach, Beil Baugesellschaft mbH, Augenarzt Bernd-Eugen Raum, Praxis Dr. Leuchs – Dr.Wicke, Asia Imibiss, Senso Additive GmbH Hermann Roth,

Umgebung: Winner-Beton, Windsbach; V & G Dreherei, Windsbach; Gasthaus zur Eiche Fam.Barthel, Sauernheim; Polyden-Folienfabrik, Heilsbronn; H.B.S. Verwaltung Högner, Heilsbronn; Schreinerei Reinthaler, Petersaurach; Gasthaus zum grünen Baum Fam. Meßthaler, Bechhofen.